Inhalt

Stipendiendatenbank

Informationen zu den Fördermöglichkeiten des DAAD für Studierende, Graduierte, Promovierte und Hochschullehrende sowie zu Angeboten anderer ausgewählter Förderorganisationen.

Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw): Promotionsförderung

Beschreibung des Programms

Promovierenden bietet die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) ein vielfältiges Förderangebot durch Stipendien, die neben der finanziellen Unterstützung ein abwechslungsreiches Seminar- und Trainingsprogramm beinhalten. Da die Förderveranstaltungen in deutscher Sprache durchgeführt werden, sollten Deutschkenntnisse auf Mittelstufenniveau (z. B. C1 oder DSH 2) vorhanden sein. Im Studienförderwerk Klaus Murmann setzen sich die Geförderten mit vielfältigen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen auseinander. Unternehmerische Verantwortung zieht sich dabei wie ein roter Faden durch das Förderprogramm. Besonderen Wert legt die sdw auf den unmittelbaren Dialog der Stipendiatinnen und Stipendiaten mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kultur und Verwaltung.

Zielgruppe

Bewerben können sich deutsche und internationale Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler (mit deutscher Staatsangehörigkeit oder Ausländerinnen und Ausländer im Sinne von §8 BAföG), die ein abgeschlossenes Hochschulstudium nachweisen können und an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich oder Österreich zur Promotion zugelassen sind (in Ausnahmefällen auch im grenznahen Gebiet).

Akademische Voraussetzungen

Voraussetzung für eine Förderung ist ein abgeschlossenes Studium und die Zulassung zur Promotion an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich oder Österreich.

Laufzeit

Gefördert wird für die Dauer des beantragten Zeitraums, aber für maximal 42 Monate.

Stipendienleistung

Die Höhe des ausgezahlten Stipendiums ist abhängig von der Einkommenssituation der Geförderten. Zusätzlich zum Stipendium wird eine einkommensunabhängige Forschungskostenpauschale und unter bestimmten Voraussetzungen ein Familienzuschlag gewährt.

  • Förderhöchstsatz: max. 1.450 Euro/Monat
  • Forschungskostenpauschale (einkommensunabhängig): 100 Euro/Monat
  • Familienzuschlag: 155 Euro/Monat (nur für Kinder)
  • Zusatzleistungen: z. B. Auslandsaufenthalte, Kinderbetreuung, Kranken- und Pflegeversicherung

Formalia

Die Bewerbung erfolgt im ersten Schritt über ein Bewerbungsportal. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Bewerbungsschluss

Für Promovierende gibt es jährlich zwei Bewerbungstermine (zum Jahresanfang und zur Jahresmitte). Die genauen Daten finden Sie auf der Website.

Anzeigen deutscher Hochschulen

Kick-start your future career in Financial Management at Coburg Univer...

If you are interested in management and finance our premium MBA program Financial Management could be just right for you! The program features an optional Dual Degree from UniSC Australia and a Bloomb...

Mehr

Be part of the transition to the future shape of energy

Join our English-taught Bachelor of Science in Energy Systems Engineering and Management!

Mehr

International and English-taught master programs at Germany’s most bea...

Launch your career with a state-of the-art master’s degree from one of the world’s best young universities. https://www.uni-passau.de/en/study/

Mehr

RheinMain University of Applied Sciences-From Here to Career

Explore practice-oriented programs at Hochschule RheinMain. Shape your future and launch your career in Germany’s economic hub.

Mehr
1/4

Kontakt

Screenshot der Landkarte mit Markierung des DAAD-Standorts