Inhalt

Internationales Parlaments-Stipendium (IPS)

Parlamentarische Demokratie interessiert Sie? Dann können Sie mit dem Internationalen Parlaments-Stipendium (IPS) des Deutschen Bundestages fünf Monate parlamentarische Arbeit im Detail kennenlernen und u.a. ein dreimonatiges Praktikum in einem Abgeordnetenbüro erleben.

Der Deutsche Bundestag vergibt dazu in Kooperation mit der Freien Universität, der Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Technischen Universität Berlin jährlich bis zu 120 Stipendien für junge Hoschulabsolventen/-innen aus 50 Nationen. Programmzeitraum ist 1. März bis 31. Juli 2025.

Ziele des IPS:

Demokratische Werte und Toleranz in einer pluralen Gesellschaft zu vermitteln, Verständnis für kulturelle Vielfalt zu vertiefen und das friedliche Zusammenleben in der Welt zu fördern. Das Programm richtet sich an junge Hochschulabsolventen der Geistes- und Sozialwissenschaften, mit dem Ziel, die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und den teilnehmenden Ländern zu stärken.

Das Programm steht unter der Schirmherrschaft der Bundestagspräsidentin.

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2024

Anzeigen deutscher Hochschulen

RheinMain University of Applied Sciences-From Here to Career

Explore practice-oriented programs at Hochschule RheinMain. Shape your future and launch your career in Germany’s economic hub.

Mehr

Be part of the transition to the future shape of energy

Join our English-taught Bachelor of Science in Energy Systems Engineering and Management!

Mehr

Kick-start your future career in Financial Management at Coburg Univer...

If you are interested in management and finance our premium MBA program Financial Management could be just right for you! The program features an optional Dual Degree from UniSC Australia and a Bloomb...

Mehr

International and English-taught master programs at Germany’s most bea...

Launch your career with a state-of the-art master’s degree from one of the world’s best young universities. https://www.uni-passau.de/en/study/

Mehr
1/4

Kontakt

Screenshot der Landkarte mit Markierung des DAAD-Standorts